Deutsche-Muehlen.de Literatur Deutsche-Muehlen.de
In der gesamten Literatur, die sich mit Windmühlen beschäftigt taucht immer wieder der Name Kurt Bilau auf - als Erfinder der "Bilau-Flügel oder "Ventikanten". Meistens heißt es, Bilau sei ein Berliner Flugzeugkonstrukteur oder Aerodynamiker gewesen. Auch Major a.D. als Zusatz ist häufig zu lesen und in der Welt der aktiven Windmüller der 1930er Jahre war der "Flügelmajor" ein Begriff .......
Uwe Karstens Kurt Bilau Annäherung an einen Visionär Zu bestellen bei: Uwe Karstens Langenrader Mühle 24326 Ascheberg Telefon 04526-18 73 email muehlenuwe(at)t-online.de Preis 2,00 € + Porto und Versand 79 Seiten, 25,5 cm X 21 cm Diverse Bilder und Zeichnungen
Uwe Karstens Kurt Bilau Band 2 Annäherung an einen Visionär Zu bestellen bei: Uwe Karstens Langenrader Mühle 24326 Ascheberg Telefon 04526-1873 email muehlenuwe(at)t-online.de Preis 11,00 € + Porto und Versand Porto auf Anfrage 91 Seiten, 25,5 cm X 21 cm Diverse Bilder und Zeichnungen
Nach der Veröffentlichung des (ersten) Werkes, "Kurt Bilau Annäherung an einen Visionär", kamen in kurzen Abständen so viele wichtige Informationen, Bilder und sogar persönliche Briefe des "Flügelmajors" zum Vorschein, das es unumgänglich war einen zweiten Band zu Veröffentlichen. Eine Pflichtlektüre und Vortsetzung des ersten Teils.
Dr. Frank Single und Wolfgang Strakosch Die Donaualtheimer Mühle Geschichte und Technik Zu bestellen bei: Bayerischen Müllerbund “Landesverband der Bayerischen Mühlen” Karolinenplatz 5a 80333 München Telefon 089-281155           Fax 089-281104 email kontakt(at)muellerbund.de  www.muellerbund.de  Preis 28,00€ + Porto und Versand ISBN: 978-3-9812436-5-9 258 Seiten 17 x 24 cm 350 Bilder
Das Buch "Die Donaualtheimer Mühle" beschreibt die Geschichte der 1258 erstmals urkundlich erwähnten Flussmühle durch kriegerische Zeiten, Hungersnöte und gute Zeiten hindurch. Dazu kommen überlieferte Erzählungen aus der Vergangenheit und Unfälle in der Mühle. Die Entwicklung der Mühlentechnik von der Altdeutschen Mühle bis hin zur heutigen automatischen Mühle über die Jahrhunderte hinweg wird auf anschauliche Weise, am Beispiel dieser Mühle, in Worten und Bildern aufgezeigt. Schöne, farbige Mühlenbaupläne aus dem 17., 19. und 20. Jahrhundert dienen dabei zur Illustration.
Mühlenchemie GmbH & Co. KG art and flour Eine weltumspannende Galerie der Mehlsäcke Zu bestellen bei: Im Buchhandel unter der ISBN Nr. 978-3-00-021538-4 Herausgeber: Stern-Wywiol Gruppe Holding GmbH & Co. KG An der Alster 81 20099 Hamburg Druck: Robert Wenzel Verlag Preis 35,00 € 215 Seiten 26,5cm x 17cm
Das Geheimnis der Mehlsäcke Neuauflage des Buches "art and flour - Eine weltumspannende Galerie der Mehlsäcke" - Die Rolle des Mehls und seiner Hülle für Geschichte und Kultur Mit 1.200 Mehlsäcken aus über 95 Nationen ist die Sammlung der Mühlenchemie GmbH & Co. KG die einmalige Präsentation der Hülle eines Grundnahrungsmittels als menschliches Kulturgut. In der jetzt erschienenen Neuauflage des Buches "art and flour - Eine weltumspannende Galerie der Mehlsäcke" sind sämtliche Exponate zu bestaunen. Dieser einzigartige Katalog berichtet über die Geschichte des Mehls, die Symbolik der Mehlsackmotive und zeigt die bedeutende Rolle des Getreides in der Kunst.
Dr. Frank Single Die Lohmühle und die Rotgerber zu Wittislingen Geschichte & Technik Zu bestellen bei: Im Buchhandel ISBN: 978-3-8334-9587-8 Verlag BOD Norderstedt Preis 14,95 € + Versandkosten 148 Seiten, Paperback
Neben der Geschichte und der Technik, ist es die Individualität einer jeden historischen Mühle, die eine Faszination ausstrahlt. Jede Mühle besitzt eine oder mehrere Besonderheiten, die es zu entdecken gilt. Vor unvordenklichen Zeiten sind die Rotgerber ihrem Handwerk in Wittislingen schon nachgegangen. Dabei machten sie sich die Mühlentechnik zu nutze. Neben der Beschreibung der Technik, kommen alte Handwerke wie der Kammenschreiner und der Natursteinmühlenbauer zu Wort. Im geschichtlichen Rahmen dieses Buches, tradieren sie ein Stück ihres Wissens.

Wenn auch Sie Ihre Publikationen hier vorstellen und bewerben möchten, schreiben Sie uns bitte an. Infomail

Wusten Sie übrigens, dass es die www.deutsche-muehlen.de schon seit 1994 gibt? Sie zählt damit zu den ersten Mühlenwebseiten in Deutschland überhaupt. Die erste deutsche Mühlenwebseite, war die www.bergedorfer-muehle.de und ist vom gleichen Betreiber.